Voglers Hofprodukte

www.voglers-hofprodukte.com

Im Jahre 1954 wurde unser Betrieb von Werner und Helga Vogler übernommen und mit einer gemischten Tierhaltung wie Kühe, Bullen, Schweine und Hühner bewirtschaftet. Nachdem Jahr für Jahr die Hühnerzahl erhöht wurde, haben wir im Jahre 1992 eine komplette Spezialisierung vorgenommen und alle anderen Haltungen (wie Bullen, Schweine etc.) aufgegeben. 1995 wurde der alte Bullenstall komplett umgebaut und in eine moderne Nudelproduktion verwandelt. Heute werden hier pro Jahr mehr als 30 t Nudeln produziert und verpackt – unsere neuen Dinkelnudeln werden immer beliebter.

Bis heute haben wir die Betriebsfläche ständig erweitert. Durch Eigentum und Pacht wurde diese von 30 ha auf circa 150 ha erhöht. Dies geschah unter dem Gesichtspunkt, dass das Futter für die Legehennen größtenteils selbst angebaut wird. Im Hinblick auf die Stärkung der Region entschieden wir uns dafür, mit mehreren Partnern zusammen zu arbeiten. Verschiedene Bio-Betriebe können Sich auf Tierwohl und die Betreuung der Legehennen konzentrieren und wir kümmern uns um die Vermarktung. Seit September 2019 gibt es auch Legehennen in Unterfranken, die nach unseren #VOGLERSRICHTLINIEN gehalten und betreut werden. Hier übernehmen wir ebenfalls das Abholen der Eier direkt am Stall, um Sie selbst in die Verpackung und in den Supermarkt zu liefern. Mittlerweile wohnen drei Generationen am Vogler’schen Hof.

Das Wetter bei uns

4°C
Luftdruck: 1026 hPa
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: NNO
Geschwindigkeit: 6 km/h
© Deutscher Wetterdienst